Menü

Online Glaubenskurs und Fortbildungen Hauskreisarbeit

Lesende mit Bibel in eienm Hauskreis
© Fundus

Sie möchten sich austauschen zu Ihrer Hauskreisarbeit oder den neuen Online-Glaubenskurs LUV kennenlernen...

... die Referentin für missionarisches Handeln und geistliche Gemeindeleitung bietet in diesem Spätsommer und Herbst mehrere Fortbildungen an. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Veranstaltungen:

Barcamp Online - Kirche in den Häusern am 29. Oktober 2022 von 9.30 bis 13.00 Uhr

Offene Online-Konferenz zur Hauskreis- und Kleingruppenarbeit

Hauskreise und lebendige (Klein-) Gruppen haben sich in der Corona-Zeit bewährt: als nachhaltige Gemeinschaftsform und als seelische und geistliche Oase. Im Zuge der Fusion von Kirchengemeinden in einer volatilen Gesellschaft können Hauskreise als eine Form von Kirche an Bedeutung gewinnen. Im Barcamp „Kirche in den Häusern“ wird gemeinsam an offenen Fragen gearbeitet, gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen und gegenseitig zu inspirieren für die weitere Hauskreisarbeit. Das Barcamp adressiert sich an ehren- und hauptamtlich Leitende und Verantwortliche im Hauskreisbereich in Gemeinden, Dekanaten oder Nachbarschafträumen. Und an Interessierte, die Tipps für die eigene Kleingruppe suchen.
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Alrun Kopelke zur Verfügung.
Anmeldung über die Internetseite von midi.

LUV digital – Glaubenskurs; Multiplikator*innenschulung

Der LUV-Workshop ermöglicht einen spirituell-biografischen Reflexionsprozess, der in einer hörenden, achtsamen Suchbewegung tiefer ins Leben führt. Ein Glaubenskurs, in dem es nicht darum geht, Inhalte und Wissen zu vermitteln, sondern die eigene Lebensreise zu reflektieren, sich spiritueller Schätze bewusst zu werden oder sich neu auszurichten. Geprägt von der Hoffnung, das Gott sich auf der LUV-Reise im Vertrauten wie auch im Neuen als der Lebendige zeigen wird.
LUV richtet sich an Menschen, denen die postmodern-pluralistische Lebenswelt vertraut ist. Der Workshop nimmt das Bedürfnis auf, über das eigene „Ich“ zu reflektieren und Achtsamkeit sowie Spiritualität als Ressourcen zu entdecken.
Dieser Kurs ist für Multiplikator*innen gedacht, die den gesamten Workshop einmal selbst erleben möchten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ein LUV-Workshop abläuft, wie ein sicherer Raum entsteht und welche besonderen Momente dabei entstehen können. Der LUV-Workshop wird ausschließlich digital als Zoom-Workshop durchgeführt.
 

Kurstermine:

  • Einführungs-Abend am 20.Oktober 2022 um 20.00 Uhr.
  • Sechs Kurs-Abende 2.November, 9.November, 16.November, 23.November, 30.November und  7.Dezember 2022 jeweils von 20.00 bis 22.00 Uhr

Inhaltiche Rückfragen können Sie gerne richten an die Leiterin des Kurses Alrun Kopelke
Wenn Sie Interesse haben teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an Martin Birkenfeld.

Hauskreistag der EKHNam 19. November 2022 in Niedernhausen von 10.00 bis 16.00 Uhr zum Thema: Hauskreise - stärker als zuvor

Hauskreise und Kleingruppen haben sich in den vergangenen Jahren als erstaunlich krisenresistent erwiesen, obwohl es schwierig war. Solange Treffen in der Kleingruppe coronabedingt nicht möglich waren, haben sich manche Hauskreise digital getroffen, andere sind umgeschwenkt auf kurze Treffen draußen oder Spaziergänge zu zweit in wechselnder Besetzung. Andere Hauskreise suchen jetzt nach neuen Impulsen und einer Aufbaukur. Welchen Ertrag kann man aus der Zeit der Corona-Pandemie ziehen? Und welche frischen Impulse braucht es? Wie kann ein eventuell notwendiger Neustart aussehen? Dies sind Themen des Hauskreistags, der am 19. November 2022 in Niedernhausen von 10.00 bis 16.00 Uhr stattfindet.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Niedernhausen, Fritz-Gontermann-Straße 2, 65527 Niedernhausen
Leitung: Pfarrerin Alrun Kopelke
Referentin: Ina Bülles, Niederhöchstadt
Anmeldung über die Webseite des Zentrums