Menü

Jahreswechsel

Zwölf Nächte liegen zwischen Weihnachten und dem Fest der Erscheinung Christi, dem Epiphaniastag. Mit der Wintersonnwende am 21. Dezember beginnt die  dunkelste Zeit im Jahr. Die Dunkelheit macht vielen von uns zu schaffen. Oft spüren wir das erst in den Tagen nach Weihnachten, da wir vorher auf das Fest hin gelebt haben und gar nicht zum Durchatmen gekommen sind. 

Wir stellen Ihnen im Downloadbereich Materialien für die Zeit zwischen den Jahren, für Silvester sowie für den Neujahrsgottesdienst zur Verfügung. Beispielhaft zu nennen sind:

  • Natalie Ende, Referentin für Kindergottesdienst im Zentrum Verkündigung- Zwölf Heilige Nächte. Zeit zwischen den Zeiten. 12 komplett ausgeführte Abendandachten am Weihnachtsbaum
  • Sabine Bäuerle, Pfarrerin und Leiterin des Zentrums Verkündigung - Nichts tun. Walten lassen. Gedanken zum Charakter der Zeit zwischen den Jahren
  • Sabine Bäuerle, Pfarrerin und Leiterin des Zentrums Verkündigung - Das Jahr Gott anbefehlen. Elemente für einen Gottesdienst mit Symbolen
  • Christa Kirschbaum, Landeskirchenmusikdirektorin - Kanon zur jeweiligen Jahreslosung
  • Karin Böhmer, Kristin Flach, Eli Wolf - Gott schenke uns, was wir brauchen. Getränkeritual zum neuen Jahr.
Boot unter dem Regenbogen Boot unter dem Regenbogen Boot unter dem Regenbogen
© Privatfoto, Doris Joachim