Menü

Überblick über die einzelnen Kurse

Glaubenskurse haben das Ziel, die zentralen Inhalte des christlichen Glaubens so zu vermitteln, dass auch „religiös Ungeübte“ dadurch einen (neuen) Zugang zu Gott, Glaube und Gemeinde finden können.

Allein in Deutschland gibt es über fünfzig im Handel erhältliche und über tausend vor Ort entwickelte Glaubenskurse. Auch für Ihre Gemeinde ist sicherlich der Richtige dabei.

Weitere Informationen:

Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz einige Glaubenskurse vor, die in der EKHN häufig durchgeführt werden. Diesen Überblick können Sie auch als PDF-Datei downloaden.

  • Alpha

    Der Alpha-Kurs ist der Glaubenskurs mit der größten weltweiten Verbreitung. Gemeinsames Essen, Einführung in Grundfragen des Glaubens und kleine Gesprächs-runden sind seine Säulen. 10 Einheiten und ein Wochenende bringen Glaube und Alltag ins Gespräch. Der Alpha Kurs wurde in einer anglikanischen Kirche in London entwickelt. Er ist konfessionsübergreifend und wird in allen großen christlichen Kirchen und Glaubens-gemeinschaften angeboten – in über 150 Ländern der Erde.

    Weitere Informationen
    Infoblatt


  • Aufstehen und leben - der erste Glaubenskurs in gendergerechter Sprache

    Dieses Werkbuch von Ulrike Metternich ermutigt, die eigenen Fragen nach Lebenssinn, nach Glück und praktischer Alltagsgestaltung mit der biblischen Tradition zu verbinden. Der Glaubenskurs geht in zwölf Einheiten biografisch am Leben Jesu von der Geburt bis zum Tod und darüber hinaus bis zu den ersten Gemeindebildungen entlang. Seine Stärke zeigt sich darin, die einzelnen Lebensphasen und ihre spezifischen Fragen auf das persönliche Leben zu beziehen und dazu Anregungen und theologische Impulse zu erhalten.

    Weitere Informationen


  • Christlicher Glaube in seinem jüdischen Kontext

    Diese Bausteine zur Ergänzung bzw. als Alternative zu Glaubenskursen aus der Perspektive des jüdisch-christlichen Dialogs sind mittlerweile in drei Bänden erschienen:
    Teil 1 mit den Themen Bibel, Gott, Schöpfung, Jesus, Geist, Gottesvolk, Israel, Kreuz, Auferstehung, Abendmahl, Taufe, Sonntag, Ostern, Pfingsten.
    Teil 2 mit den Themen Advent, Weihnachten, Gesetz und Evangelium, Schuld und Vergebung, Vaterunser, Glaube und Handeln, Psalmen
    Teil 3 mit den Themen Nächstenliebe, Zeugnis und Mission, Tod und Auferstehung, Zehn Gebote, Rechtfertigung, Gottesdienst, Glaubensbekenntnis, Segen, Kirche und Volk Israel
    Hrsg.: Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau 

    Weitere Informationen


  • Eintauchen ins Leben

    Der Taufkurs Eintauchen ins Leben informiert über den christlichen Glauben und führt in die Tradition der Kirche ein. Erwachsene, die überlegen, ob sie sich taufen lassen wollen, aber auch Menschen, die sich ihrer eigenen Taufe vergewissern wollen, erwerben Grundwissen, lernen die Elemente der Tauffeier kennen, erarbeiten sich biblische Texte und üben liturgische Vollzüge ein.

    Die fünf Kurseinheiten behandeln die Themen:

    • Beim Namen gerufen
    • In Bildern von Gott reden
    • Jesus Christus begegnen
    • Mit allen Wassern gewaschen
    • Als Kinder Gottes leben

    Das Kursbuch stellt die einzelnen Kurseinheiten mit detaillierter Verlaufsplanung und Materialien vor und gibt einen Überblick über Zeitbedarf, Inhalte, Arbeits-formen und die benötigten Materialien. Die beiliegende CD-ROM hält Lieder, Filmsequenzen und Kopiervorlagen als ergänzende Arbeitsmittel bereit. Der Kurs kann von Kirchengemeinden und Distrikten ebenso wie in Bildungswerken, Citykirchen und anderen Einrichtungen auf Kirchenbezirksebene angeboten werden. 

    Weitere Informationen


  • EMMAUS - ein beziehungsorientiertes Kursmodell

    Der Grundkurs erarbeitet in drei mal fünf Einheiten im Wechsel von inhaltlichem Input und Kleingruppen grundlegende Inhalte des Glaubens. Der Emmaus-Kurs wurde in der anglikanischen Kirche entwickelt und hat sich mit seinem überarbeiteten Material in deutschen Gemeinden seit Jahren bewährt. 

    Weitere Informationen
    Infoblatt


  • Erinnern und Vertrauen - Glaubenskurs für Hochbetagte

    Die Zahl der hochbetagten Menschen steigt. Viele sind in ihren letzten Lebensjahren auf die Betreuung im Pflegeheim angewiesen. Speziell für sie wurde der Glaubenskurs ERINNERN & VERTRAUEN entwickelt. Er besteht aus acht jeweils etwa einstündigen Gesprächseinheiten. Die Einheiten können auch einzeln durchgeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und der Vorberei-tungsaufwand ist minimal. Der Kurs kann von Seel-sorger/innen, Beschäftigten in der Pflege o. Betreuung oder auch von Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Mit einem Alltagsgegenstand wird zu einem biblischen Thema hingeführt. Bibelworte, Fragen und Impulse geben dem Gespräch Richtung und Inhalt vor. Aber das Wichtigste sind die Beiträge der Teilnehmenden: Hier ist ihre Lebenserfahrung gefragt. Abgeschlossen wird jedes Gespräch mit einem Choralvers, den alle Teilnehmenden für sich mitbeten können.

    Weitere Informationen


  • Expedition zum ICH

    Ein Kurskonzept, das persönliche Spurensuche mit zentralen biblischen Texten kombiniert und auf einer Entdeckungsreise in 40 Tagen durch die Bibel führt. Drei Säulen werden miteinander kombiniert: ein Reisetagebuch für die Einzelarbeit, Kleingruppen mit entsprechendem Material und thematische Gottesdienste. Inklusive CD.

    Weitere Informationen
    Infoblatt


  • Expedition zum ANFANG

    Ähnlich wie die „Expedition zum ICH“ kombiniert auch dieser Kurs die persönliche Spurensuche mit zentralen biblischen Texten und führt auf eine Entdeckungsreise durch das Leben Jesu. Anhand existentieller Grundfragen lernen Sie die Kerngedanken des Markusevangeliums kennen und erleben einen kreativ-literarischen Zugang zur Bibel, mit dessen Hilfe Sie tatsächlich Kriterien für einen tragfähigen Glauben entwickeln können. Und wahrscheinlich auch Lust bekommen, sie auszuprobieren. Inklusive CD.

    Weitere Informationen
    Infoblatt


  • Expedition zur FREIHEIT

    „Freiheit!“ Dieser Gedanke ist die ganze Leidenschaft Martin Luthers: frei sein von einengenden Strukturen, falschen Gottesbildern und zerstörerischen Ängsten. Die unbändige Sehnsucht nach Freiheit wird für den kämpferischen Theologen zur Keimzelle der Reformation – und damit zum Beginn einer neuen Zeit. Die „Expedition zur Freiheit“ lädt zu einer einzigartigen Entdeckungsreise ein: mitten hinein in diese inspirierende Welt der Reformation. Anhand biblischer Erzählungen, kluger Glaubenstexte und biographischer Kurzgeschichten lernen Sie in 40 Tagen die Kerngedanken Martin Luthers kennen und machen sich dabei auf einen anregenden Weg zum Geheimnis geistlicher Freiheit. Inklusive CD.

    Weitere Informationen
    Infoblatt


  • Glaube hat Gründe

    Intellektueller, aber nicht komplizierter Kurs für kritische Menschen an der Peripherie der Gemeinde, der ihre Sprache; Lebenswelt und Argumente wie kaum ein anderer aufgreift und ernst nimmt. 
    Inkl. CD-ROM mit Powerpoint-Charts u. Arbeitsblättern.

    Weitere Informationen
    Infoblatt
    Informationen für Ausbilder*innen


  • Glaubenskurs mit Dietrich Bonhoeffer

    In zwölf Einheiten verknüpft der Kurs das Leben und zentrale Aussagen Dietrich Bonhoeffers mit grundlegenden Themen des Glaubens und bringt sie ins Gespräch. Methodisch gut aufbereitetes und pädagogisch durchdachtes Material hilft bei der Erarbeitung und Durchführung, die sich an einer Grundfrage Bonhoeffer orientiert: Was glaube ich – glauben wir – wirklich? Inklusive CD-ROM.

    Infoblatt


  • Glauben neu entdecken

    Glaubenskurs in der Evangelischen Sonntags-Zeitung. Lesestoff zum Nachdenken und Diskutieren. Für die Serie mit 50 Folgen schreiben bekannte und erfahrene Theolog/innen aus Wissenschaft, Kirche und Diakonie sowie aus der Seelsorge. Kirchenpräsident Volker Jung und Bischof Martin Hein haben die Schirmherrschaft übernommen und veröffentlichen ebenfalls eigene Beiträge.

    Der Glaubenskurs bietet Anregungen für Andachten so-wie Gottesdienste und eignet sich für Bibel- und Hauskreise, Gemeindegruppen, den Religionsunterricht und die Jugendarbeit. Besonderheiten: Neben jedem Leitartikel zum Thema gibt es einen Infokasten mit Basisinformationen, konkreten Anregungen zum Mitmachen sowie ergänzende Buch- und Filmtipps. Jede Folge ist gut verständlich, didaktisch aufbereitet und übersichtlich auf einer Doppelseite in der Zeitung präsentiert.

    Weitere Informationen


  • Kaum zu glauben?! Ein kleiner Glaubenskurs

    Der als EEB-Arbeitshilfe Nr. 12 herausgegebene Kurs orientiert sich am Credo und bietet in vier Einheiten kreative Zugänge zu Grundinhalten und -formen des Glaubens. Umfangreiche Ablaufskizzen und eine CD-Rom unterstützen die Durchführung. Inklusive CD-ROM.

    Weitere Informationen 
    Infoblatt


  • Lebensthemen: Grundkurs biblische Theologie

    In neun Kapiteln stellt Oliver Albrecht, Propst von Rhein-Main, die großen Themen der Bibel vor. Dabei blendet er die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Bibelforschung nicht aus, sondern erschließt ihre Relevanz für den persönlichen Umgang mit der Bibel. Das Buch ist aus  einer Seminarreihe entstanden und spricht eine sehr lebendige Sprache. Es ist nicht belehrend, sondern im besten Sinne herausfordernd.

    Unter anderem werden folgende Themen angesprochen:
    •    Der Beginn einer wunderbaren Geschichte
    •    Was Christen von Juden lernen können
    •    Wenn Glaube persönlich wird: Psalmen und Hiob
    •    Wie können Christen das Alte Testament lesen
    •    Wer war Jesus wirklich
    •    So entstanden Gemeinden und Kirche

    Weitere Informationen


  • Mehr als ein Spruch

    Der Kurs wurde zunächst für junge Leute ab 17 entwickelt, jetzt aber für Erwachsene jeden Alters umgearbeitet. Die Einheiten ähneln „Spur8“, sind jedoch im Stoff reduziert und bieten eine Fülle von Methoden an. Der Kurs kann auch mit Laien-Impulsgeber/innen durchgeführt werden. Er kann in fünf oder sechs Einheiten plus Abschlussgottesdienst als Seminar laufen, ist aber auch sehr gut für die inhaltliche Gestaltung von Gruppenprogramm, als Gemeindeprojekt und für Freizeiten geeignet. 

    Weitere Informationen 


  • Perlen des Glaubens – Bausteine für die Arbeit mit Erwachsenen und Kindern

    Die Perlen des Glaubens sind eine Art „evangelischer Rosenkranz“, in dem sich 18 unterschiedliche Perlen zu einem Sinnbild unseres Lebens zusammenfügen. In ihrer Bedeutung können die Perlen aber auch als der Lebensweg Jesu gedeutet werden. Auf diese Weise machen die Perlen den Glauben „greifbar“ und möchten dazu anregen, christliche Tradition neu zu entdecken und zu verstehen. So sind sie ein „Katechismus für die Hände“, ein einfaches Hilfsmittel, um den eigenen spirituellen Weg zu finden und einzuüben.

    Weitere Informationen


  • Sehnsucht nach mehr - ein Glaubenskurs für Kirchenvorstände

    „Sehnsucht nach mehr“ macht Lust, den geistlichen Aspekt der Kirchenvorstandstätigkeit verstärkt ins Auge zu fassen und bringt konkrete Vorschläge zur Umsetzung. In 4 Einheiten (Taufe, Kirche, Bibel, Abendmahl) werden grundlegende Themen des evangelischen Glaubens besprochen und in die Gemeinde eingespielt. Das stärkt nicht nur die persönliche Sprach- und Auskunftsfähigkeit in Glaubensfragen, sondern schafft auch eine gemeinsame inhaltliche Perspektive für die gemeinsame Arbeit im KV. Arbeitsbuch mit Audio-CD.

    Bestellmöglichkeit, weitere Infos und Materialien
    Infoblatt


  • Spiritualität im Alltag

    Ein christlicher Übungsweg, der in sieben Schritten Gottesdienst und Leben miteinander verbindet. Jede Einheit verläuft nach einer „Liturgie“, die dem Gottesdienst am Sonntag und den Begegnungen im Alltag abgeschaut ist. Dies wird zuerst schrittweise eingeübt und dann gemeinsam praktiziert: Teilnahme als aktive Teilhabe. 

    Weitere Informationen 
    Infoblatt


  • Spur 8 – Entdeckungen im Land des Glaubens

    Ein Gemeindeseminar. Sieben inhaltliche Abende und ein Abschlussgottesdienst legen mit Bildern, Vorträgen und Gesprächsgruppen eine gut begehbare Spur. Das neue Gesicht des Klassikers „Christ werden - Christ bleiben“, der Kurs mit der größten Verbreitung im landeskirchlichen Raum. 

    Weitere Informationen
    Interaktiver Online-Kurs: www.online-glauben.de 
    Infoblatt


  • Stufen des Lebens

    Über ein Bodenbild erschließen sich in vier Einheiten biblische Texte und die eigene Lebensgeschichte. Gesprächsorientiert mit seelsorgerlichem Tiefgang. Sinnliche und handlungsorientierte Zugänge. 

    Weitere Informationen
    Infoblatt
    Aktuelle Kurse in der EKHN


  • Warum glauben

    Vier Abende auf dem Weg zur Taufe oder zur Tauferinnerung plus Gestaltungsvorschläge für einen Gottesdienst. Das Material versteht sich weniger als vollständiges Kursangebot, sondern orientiert sich vorrangig an der Realität von Wiedereintrittsstellen, Citykirchen sowie von Pfarrämtern, die zunehmend auf Anfragen nach Kircheneintritt oder Taufe im Erwachsenenalter reagieren müssen. Inkl. CD-ROM, die Filmclips, PowerPoint-Präsentationen und Bilder enthält.

    Weitere Informationen 
    Infoblatt


  • Wenn Anna Papa von Gott erzählt

    „Durch ihre überraschenden Fragen und fantasievollen Aussagen tragen Kinder dazu bei, dass sich Erwachsene neu auf die Spur des Glaubens begeben“, sagt Ralf Meister, Landesbischof der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, bei der Vorstellung des Buches „Wenn Anna Papa von Gott erzählt.“ Die Idee zu diesem religionspädagogischen Praxisbuch für die Arbeit mit Erwachsenen und Kindern entstand in der hannoverschen Steuerungsgruppe ERWACHSEN GLAUBEN. Für das Cover wurde eines der neun Motive aus dem Werbekonzept „Kurse zum Glauben“ verwendet. Dadurch soll deutlich werden, dass sich das Buch als landeskirchlicher Beitrag zum EKD-Projekt versteht. Das Lernen der verschiedenen Generationen steht hier im Mittelpunkt. ISBN-13: 978-3785910467


  • Wenn Frauen Gott sagen

    Ein Seminarangebot zu den drei Grundsymbolen des christlichen Glaubensbekenntnisses, die v.a. aus der Perspektive und vor dem Erfahrungshintergrund von Frauen bearbeitet werden. Aber auch der Horizont des jüdisch-christlichen Gesprächs wird bedacht. Die Methoden sind vielfältig: Kurzvorträge, Bibelarbeiten, Einzel- und Kleingruppenarbeit sowie kreative Elemente, die neben den kognitiven Zugängen auch sinnliche Erschließungen ermöglichen.

    Infoblatt


  • Zwischen Himmel und Erde – ein Theologiekurs

    Themen der Theologie erleben und erfahren. Ein umfangreicher Kurs mit zahlreichen Einheiten, die einen weiten thematischen Bogen spannen und verschiedene Kombinationsmöglichkeiten bieten. Detailliertes und niveauvolles Kursmaterial erleichtert die Durchführung. 
    Entwickelt von den Landesstellen für Evangelische Erwachsenenbildung in Baden und Württemberg.

    Weitere Informationen 
    Infoblatt


Weitere Informationen zu Kursen für die Gemeindearbeit finden Sie unter www.glaubenskursfinder.de.