Erntedank - Reformationstag - Buß- und Bettag - Ewigkeitssonntag

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Material aus der Praxis für die Praxis von Erntedank über den Reformationstag, Buß- und Bettag bis zum Ewigkeitssonntag/Totensonntag zur Verfügung. Weitere Materialien finden Sie in den Materialbüchern, die vom Zentrum Verkündigung herausgegeben werden (z.B. Materialbuch 117: Psalmen; Materialbücher 118 und 119: Bei Gott zu Besuch - Gemeinsame Gottesdienste von Monat zu Monat für Erwachsene und Kinder; Materialbuch 105: Im Kirchenjahr leben - Liturgien und Rituale). Die Materialbücher können Sie im Online-Shop direkt bestellen. Dort finden Sie auch ausführliche Inhaltsangaben der Bücher.

Nachdem wir im Herbst 2012 erstmals Materialien an einer zentralen Stelle für die gemeindliche Arbeit im Advent und für Weihnachten zur Verfügung gestellt haben, führen wir dies fort und haben das Kirchenjahr nun einmal durchlaufen. Die Zeit von Trinitatis bis Michaeli wird noch erarbeitet werden.

Diese Seite wird laufend ergänzt. Für Anregungen und Rückmeldungen sind wir Ihnen dankbar. Als Ansprechperson steht Ihnen Jutta Winkler zur Verfügung. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

  • Zwischen Erntedank

 

Viele evangelische Kirchen erstrahlen an diesem Tag im bunten Schmuck: Korngarben, Weintrauben, Obst in Hülle und Fülle, Brote, Säfte... werden im Altarraum aufgestellt. Diese zeigen Gottes Güte, der die Menschen mit so Vielem beschenkt - und regen die Menschen zum Danken an. Nicht nur für das "tägliche Brot", das in unserer Kultur sowohl den Hunger als auch den Appetit auf so vielfältige Weise stillt, sondern auch für Alles, womit Gott das Leben bereichert.
Der Erntedanktag kann so zu einem Tag werden, an dem der Mensch innehält und ein besonderes Augenmerk auf das legen kann, was ihm - einfach so und ohne eigenen Verdienst - geschenkt wird: von anderen Menschen und von Gott; und sich Zeit nehmen kann, diesem Tag Ausdruck zu verleihen: durch ein Gebet, durch ein Loblied, durch einen Brief...

 

  • und Ewigkeitssonntag/Totensonntag

 

Der letzte Sonntag im Kirchenjahr ist nach evangelischem Verständnis zugleich Totensonntag und Ewigkeitssonntag. So erinnert der Ewigkeitssonntag an die Menschen, die wir an den Tod verloren haben - und deutet gleichzeitig auf Jesus Christus. So, wie Philipp Nicolai es gedichtet hat: "Macht euch bereit zu der Hochzeit". Ein schönes Bild, um zu verdeutlichen, was christliche Hoffnung nach dem Tod ist: ein Leben aus und in Liebe.
Für die Menschen, die einen nahestehenden Menschen hergeben müssen und deren Leben zunächst in Trauer und Dunkelheit versinkt, kann diese Vorstellung vielleicht nach und nach zu einem Trost werden.

Nach oben

Erntedank

Folgende Materialien stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Gottesdienst mit Kleinen und Großen zum Erntedankfest von Pfarrerin Sabine Bäuerle und Pfarrerin Natalie Ende
  • Danken für die Früchte des Lebens - Andachten im Herbst von Pfarrerin Lisa Neuhaus
  • Die Spreu vom Weizen trennen - Ritual für die Zeit um Erntedank von Pfarrerin Sabine Bäuerle
  • Prüft alles und behaltet das Gute - Abendgottesdienst am Herbstanfang von Pfarrerin Elisabeth Müller
  • Kleine (Ernte-)Dankerinnerung für Erwachsene im Gottesdienst für Große und Kleine zu Erntedank von Lisa Neuhaus
  • Abendmahlsgottesdienst zum Erntedankfest für Erwachsene und Kinder von Natalie Ende
  • Lied „Nun danket alle Gott“ - mit Bewegungen von Barbara von Joest und Erdmuthe Gravenhorst

 

Mit einem Klick kommen Sie hier zum Downloaden.

Nach oben

Reformationstag

Folgendes Material steht Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung, mit einem Klick werden Sie hier zu diesem weitergeleitet:

  • Neu: Reformation und Gottesbilder, Vorschläge für Gottesdienste und Andachten zum Reformationstag 2017
  • Neu: Bild Gottes - Generationenverbindender Gottesdienst zum Reformationstag 2017; Pfarrerin Natalie Ende
  • Neu: Ein feste Burg - eine Melodie und ihre Gottesbilder, Gottesdienstentwurf zum Reformationsgottesdienst 31.10.2017; Pfarrerin Doris Joachim-Storch; Musikvorschläge: Christa Kirschbaum
  • Neu: Es ist Raum bei mir - meditative Impulse in geöffneten Kirchen am Reformationstag 2017; Pfarrerin Dorothea Hillingshäuser, Pfarrer Dr. Markus Zink
  • Neu: Notenliteraturliste - Ein feste Burg ist unser Gott
  • Reformationsjubiläum: Ich bin stark-du bist stark; Geschichten über starke Männer und Frauen der Reformation; Ulrike Hofmann
  • Reformationsjubiläum: Dem Volk auf's Maul schauen - Und was würde Jesus dazu sagen; Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Reformationstag: Auf unsere Wurzeln schauen - Gedanken zu Reformation, Allerheiligen und Allerseelen von Pfarrerin Sabine Bäuerle
  • Reformationstag: Die Lutherrose und Tauferinnerung, Stefanie Berger u.a.
  • Reformationstag: Eine feste Burg - Kindergottesdienst zu Luthers Leben, Andrea Schäfer
  • Reformationstag: Liturgische Bausteine zur Reformation; Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Reformationstag: Luther und die Anfechtungen; Andacht, Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Reformationstag: Martin Luther und Rebecca Lolosoli; Andacht; Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Reformationstag: Mit allen guten Geistern - Meditation zur "Wolke von Zeugen und Zeuginnen"; Pfarrerin Natalie Ende und Pfarrerin Lisa Neuhaus
  • Reformationstag: Musik - Medizin für die Seele - Luther und die Musik, Birgit Kurmis
  • Reformationstag: Fürbitten (entstanden anlässlich des Reformationsgottesdienst 2015); Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Martin Luther und die Juden. Homiletisch-liturgische Annährungen und eine Morität, Pfarrerin Doris Joachim Storch
  • Martin-Luther und die Juden. Über theologische Judenfeindschaft als Geburtsfehler des Protestantismus, Prof. Dr. Klaus Wengst

 



Nach oben

Buß- und Bettag

Folgendes Material steht Ihnen zur Verfügung:

  • "Heute erkenne ich bruchstückhaft..." - Die Scherben und Brüche unseres Lebens von Pfarrerin Sabine Bäuerle
  • "Wir sind alle verwelkt wie die Blätter, und unsere Sünden tragen uns davon wie der Wind" von Pfarrerin Gabriele Scherle
  • Da Gott mir vergeben hat, vergebe ich mir auch selbst - Beichte im Gottesdienst von Pfarrerin Ursula Trippel
  • Meine engen Grenzen - Sündenbekenntnis von Pfarrerin Sabine Bäuerle

 

Mit einem Klick kommen Sie hier zum Downloaden.

Nach oben

Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag - Totensonntag

Folgendes Material steht Ihnen zur Verfügung:

  • Liebeserklärung an das Leben - Predigt am Volkstrauertag von Pfarrerin Doris Joachim-Storch
  • Gesät werden Zerbrechlich, auferstehen werden Menschen voller Kraft - Liturgie zum Totengedenken von Pfarrerin Sabine Bäurle
  • Fürbitten von Pfarrerin Sabine Bäuerle, Pfarrerin Natalie Ende und Pfarrerin Lisa Neuhaus
  • Die Nacht birgt das neue Licht, fürchte dich darum nicht - Anregung zum Umgang mit den Qualitäten von Dunkelheit und Licht von Pfarrerin Natalie Ende
  • Meditation zu Psalm 126 am Totensonntag von Pfarrerin Doris Joachim-Storch

 

Mit einem Klick kommen Sie hier zum Downloaden.

Nach oben

Weitere Praxismaterialien

  • Ideen zum kreativen Gemeindesingen mit Liedern des Evangelischen Gesangbuchs => Erntedank  - Ende des Kirchenjahrs von Landeskirchenmusikdirekorin Christa Kirschbaum

 

Mit einem Klick kommen Sie hier zum Downloaden.

 

Viele dieser Texte sowie weitere Materialien sind in unseren Materialbüchern zusammengestellt. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserem Online-Shop.

Nach oben

Impulspost Danksekunde

Erntedank - und viele weitere Gründe für eine Danksekunde

Die Impulspost im Herbst 2014 mit dem Titel "Danksekunge" möchte anregen Entdeckungen zu machen: Was macht das eigene Leben reich? Sie macht Mut, sich selbst eine Danksekunde zu gönnen. Nähere Informationen finden Sie ab September 2014 auf www.danksekunde.de .