Menü

C-Ausbildung Orgel

Neuer Kurs 2021

Die Ausbildung besteht aus drei Komponenten:

  • 10 Kurstage mit Unterricht in Liturgischem Orgelspiel, Gehörbildung und Musiktheorie
  • Studientage zu den Basisfächern und zum Fachmodul Orgel
  • Unterricht in Literaturspiel durch regionale Orgellehrer*innen

Die Kurstage finden in der Regel von 9 bis 17 Uhr wie auch die meisten Studientage samstags in Frankfurt statt.

Der Unterricht in Literaturspiel erfolgt in Absprache mit den Orgellehrer*innen und wird durch die Teilnehmenden an der C-Ausbildung selbstständig organisiert.

Der Kurs wird unter den jeweils geltenden Schutzkonzepten durchgeführt.

Voraussetzungen

Voraussetzungen zur Teilnahme sind die D-Prüfung oder vergleichbare Fähigkeiten, das Bestehen des Eignungstests und die Zulassung zur C-Ausbildung.

Der Eignungstest findet am 6. Februar 2021 statt.

Anforderungen des Eignungstests:

  1. Vortrag eines freien Orgelstücks mit bewegtem Pedal nach eigener Wahl
  2. Spielen eines selbstgewählten Liedes aus dem EG nach dem Satz mit Pedal aus dem Orgelbuch oder nach einem eigenen Satz mit Intonation und zwei Strophen
  3. Vortrag eines Klavierstücks nach eigener Wahl

Termine

Anmeldeschluss: 6. Februar 2021

Eignungstest: 6. März 2021

Studientage: siehe blaue Boxen

Kurstage:

  • 18. September 2021
  • 9. Oktober 2021
  • 20. November 2021
  • 15. Januar 2022
  • 19. Februar 2022
  • 30. April 2022
  • 11. Juni 2022
  • 16. Juli 2022
  • 17. September 2022
  • 15. Oktober 2022

Kosten

Die Kurskosten für den Fachbereich Orgel betragen

  • für Teilnehmende aus EKHN und EKKW: 400,00 Euro
  • für Teilnehmende aus einer Mitgliedskirche der ACK: 450,00 Euro
  • für alle anderen Teilnehmenden: 520,00 Euro

Es besteht die Möglichkeit, für den Unterricht in Literaturspiel einen Orgelkurs als Fortbildung à 10 Unterrrichtsstunden zu beantragen (Antragsformular).

Anmeldung

Die Anmeldung zur C-Ausbildung Orgel erfolgt mit diesem Formular. Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf mit Lichtbild mit besonderer Berücksichtigung des (kirchen-) musikalischen Werdegangs
  • evtl. ein Studiennachweis eines Ausbildungsinstitutes
  • evtl. den Nachweis über bereits bestandene Modulprüfungen
  • eine Repertoireliste der bisher erarbeiteten Orgelliteratur
  • Bestätigung der Kirchenmitgliedschaft (in der Regel durch das zuständige Gemeindepfarramt, siehe Formular)

Informationen

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie bei Helga Bieser.

Studientage 1. Hälfte 2021

  • Gemeindesingen (Einführung): 20.02.2021
  • Chorleitung: 27.03.2021
  • Kirchenmusikgeschichte:
    24.04.2021 
  • Hymnologie: 29.05.2021
  • Orgel: 19.06.2021

Prüfungstermine

  • 4. bis 6. November 2022 Anmeldeschluss: 02. September 2022