Newsletter

Nr. 86 - 6. September 2019

Inhaltsverzeichnis

Liebe Leserinnen und Leser,

ganz langsam wird es Herbst. In einem Monat feiern wir Erntedank und vorher noch Michalistag. Das Bild von Thomas Hirsch-Hüffel erinnert mich jedes Jahr an meine eigene Kindheit. Wie viele Blätter haben wir gesammelt im Spätsommer, Frühherbst und waren dankbar für die vielfältigen Farben und Formen. Heute werfen viele Bäume ihre Blätter aufgrund der Trockenheit viel früher ab ... und dennoch an Erntedank erstrahlen viele evangelische Kirchen im bunten Schmuck: Korngarben, Weintrauben, Obst in Hülle und Fülle, Brote, Säfte ... werden im Altarraum aufgestellt und bunte Blätter zieren den Kirchraum.

Erntedank - wir danken nicht nur für das "tägliche Brot", das in unserer Kultur sowohl den Hunger als auch den Appetit auf so vielfältige Weise stillt, sondern auch für Alles, womit Gott das Leben bereichert. Der Erntedanktag ist ein Tag, an dem der Mensch innehält und ein besonderes Augenmerk auf das legen kann, was ihm - einfach so und ohne eigenen Verdienst - geschenkt wird: von anderen Menschen und von Gott.

Andachten, Anregungen zum Feiern von Erntedank finden Sie im Downloadbereich unserer Internetseite.

Keine Nachrichten verfügbar.

Impressum

Newsletter des Zentrums Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Markgrafenstraße 14, 60487 Frankfurt am Main, Tel.: 069/71 37 9 - 0

Redaktion: Jutta Winkler, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
Leiter des Zentrums: Oberkirchenrat Pfarrer Dr. Peter Meyer

E-Mail: willkommen@zentrum-verkuendigung.de

Internet: www.zentrum-verkuendigung.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden