Ökumenisch feiern in Bochum am 16. September 2017

Dabei sind die Präses der Westfälischen Landeskirche Annette Kurschus und der Bischof von Essen, Franz-Josef Overbeck, die den Tag beginnen. Dabei sind auch Bundestagspräsident Norbert Lammert, der einen Impulsvortrag halten wird und der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die den ökumenischen Schlussgottesdienst halten werden. Außerdem gibt es Treffpunkte in der Stadt und viel Programm für Kinder.

Nähere Informationen finden sich auf der Webseite: www.oekf2017.de oder im Einladungsflyer.

HR 2 Morgenfeier "Du siehst mich"

Pfarrerin Doris Joachim-Storch, Referentin für Gottesdienst der EKHN, hat am 23. April 2017 eine Morgenfeier im HR 2 gehalten. Das Manuskript können Sie sich hier herunterladen. Es kann auch weiter verwendet werden in Andachten, Gottesdienste zum bzw. anläßlich des Kirchentags in Berlin.

Programm jetzt online

Seit dem 21. März 2017 ist das Programm des Kirchentags nun online. Dieses finden Sie auf der Internetseite des DEKT oder Sie laden sich die App auf Ihr Handy. Hinweise zur App finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des DEKT.

Festgottesdienst in Wittenberg am 28. Mai 2017

Der Abschluss des Berliner Kirchentags findet gemeinsam mit den Kirchentagen auf dem Weg am 28. Mai 2017 in Wittenberg statt. Alle Informationen zur Anreise, zum Ablauf etc. finden Sie auf der Internetseite des Kirchentags und von r2017.

Highlightflyer erschienen

Die Projektleitungen planten unter Hochdruck die Veranstaltungen für den Kirchentag in Berlin-Wittenberg. Im Januar wurde der Highlightflyer veröffentlicht, der erste Namen und Veranstaltungshinweise enthält. Dieser Flyer kann ab sofort in der Geschäftsstelle bestellt werden und zwar bei Thomas Fitzenberger. Seine Kontaktdaten finden Sie hier.

Kirchentagssonntag am 12. Februar 2017

Der Kirchentagssonntag findet statt am 12. Februar 2017. Material hierzu kann auf der Seite des Kirchentags abgerufen werden. Mit einem Klick kommen Sie hier zu dieser Seite.

Mitwirken: Helferinnen und Helfer

Für Berlin-Wittenberg und die Kirchentage auf dem Weg werden 8.000 Helferinnen und Helfer gesucht. Ohne die vielen helfenden Hände wäre die Kirchentage in 2017 nicht machbar. Aus Hessen-Nassau gibt es bereits viele Gruppen, die sich auf den Weg machen ... Alle Informationen finden Sie unter kirchentag.de/helfen.

Mitwirken: Anmeldung für Bläser und Sängerinnen

Über 6.000 Bläserinnen und Sänger gestalten mit ihren Einsätzen in der Stadt oder in Veranstaltungen einen musikalischen Kirchentag. Sie nehmen an Workshops und Mitmachkonzerten Teil und sorgen für das echte Kirchentagsgefühl. Bei diesem Kirchentag bietet sich Bläserinnen und Bläsern zudem die einmalige Gelegenheit, beim Festgottesdienst in Wittenberg zusammen mit 15.000 Musizierenden aus der Chorstadt Leipzig die Elbwiesen zum Klingen zu bringen.

Melden Sie sich bis 15. Dezember an - als Chor oder Einzelperson.

Jetzt anmelden für Berlin-Wittenberg

Kirchentag in Berlin und Wittenberg - das sind fünf Tage mit über 2.500 Veranstaltungen. Podiumsdiskussionen und Bibelarbeiten mit prominenten Referentinnen und Referenten, eine Messe der Zivilgesellschaft mit fast 1.000 Ständen, große und kleine Gottesdienste, Workshops und jede Menge Kultur. Erleben Sie fünf Tage Kirchentag mit offenen Augen und Ohren, tauschen Sie sich über die Dinge aus, die Sie bewegen, und bewegen Sie selbst etwas - mit Tausenden Gleichgesinnten in Deutschlands geschäftiger und kreativer Hauptstadtregion.

Ab sofort können Sie sich anmelden. Wenn Sie gemeinsam mit weiteren Menschen aus Ihrem Dekanat zum Kirchentag fahren wollen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Dekanatsbeauftragten/Ihre Dekanatsbeauftragte. Sie/Er kann Ihnen weiterhelfen. 

Sie wollen sich alleine auf den Weg machen - dann können Sie sich direkt beim Kirchentag anmelden.

 

Vorbereitungstag am 12. November 2016

Der Workshop lädt zur inhaltlichen Vorbereitung auf das Großereignis im Reformationsjubiläumsjahr
2017 ein. Er richtet sich an alle Engagierten und Interessierten, Leiterinnen und Leiter von teilnehmenden Gruppen, Mitwirkenden und Einzelpersonen.
Lernen Sie Themenschwerpunkte, Losung und Bibelarbeitstexte zum Kirchentag 2017 kennen und erfahren sie aktuelle Infos zum Großgottesdienst am 28. Mai 2017 sowie den weiteren Aktivitäten rund um Wittenberg im Reformationssommer 2017. Kommen Sie ins Gespräch mit Projektverantwortlichen
des Kirchentages und mit Menschen aus Politik, Religionsgemeinschaften, Wissenschaft und Kultur.
Gewinnen Sie Einblicke in die Veranstaltungen und einen Überblick über das Gesamtgeschehen
im Reformationssommer 2017.
Sie sind eingeladen: am 12. November 2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr, in das Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeflyer, den Sie sich hier herunterladen können.

 

 

Werbung für den Kirchentag läuft an

Ein Lächeln soll den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in die Welt tragen. Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au enthüllte am 25. April 2016 per Knopfdruck drei Plakatmotive vor dem Brandenburger Tor.

Große, freundliche Augen werben auf orangefarbenem Hintergrund für den Blick auf den Anderen. Zusammen mit Aus der Au präsentierten die Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages Ellen Ueberschär, die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Ilse Junkermann und Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die Motive auf einer Ströer Mega-Light-Plakatwand.

Die Materialien zur Werbung (Einladungsprospekte für Teilnehmende und Mitwirkende; Plakate in verschiedenen Größen u.a.m.) können Sie ab sofort in der Geschäftsstelle des Landesausschusses bestellen. Bitte nutzen Sie hierzu das Bestellformular, welches Sie hier herunterladen können.

Kirchentagssonntag bereits am 24. Januar 2016

Der Kirchentagssonntag findet bereits am 24.Januar 2016 statt. Die Arbeitshilfe hierzu ist bis Ende Dezember online gestellt und kann hier heruntergeladen werden.

Losung für Kirchentag(e) 2017 entschieden

Der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 24. bis 28. Mai 2017 steht unter der Losung „Du siehst mich“. Das hat am Wochenende das Kirchentagspräsidium in Fulda beschlossen. Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au schrieb das Wort aus dem 1. Buch Mose am Montag in Berlin auf eine Staffelei und präsentierte sie gemeinsam mit der Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages Ellen Ueberschär und dem Bischof der Evangelischen KircheBerlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Markus Dröge.

Liedwettbewerb Reformationsjubliäum 2017

Der vom Deutschen Evangelischen Kirchentag und der Evangelischen Kirche in Deutschland ausgeschriebene Liedwettbewerb "Mein Reformationslied" fand eine überwältigende Resonanz. Die hochkarätig besetzte Jury hat 12 Lieder ausgewählt, die in das Liederbuch 2017 aufgenommen werden. Unter diesen Liedern ist auch ein Lied, das von Bernhard Kießig - Referent für PopPiano und Gospelchor komponiert wurde. Der Text stammt von Eugen Eckert.  Das Lied können Sie sich hier herunterladen.

Das Liederbuch erscheint im Frühjahr 2016 im Dehm Verlag.

Kirchentag im Zeichen des Reformations-jubiläums

Am Anfang war die Erinnerung - an Leipzig 1954, an dessen Rosenthal und die 600.000 Menschen, die damals bei der Schlussversammlung des Kirchentages beieinander waren. Dazu kam eine Idee – geboren im Präsidium des Kirchentages und in der Region, die mit zentralen Akteuren der Reformation verbunden ist.

Die Idee ist

  • ein Kirchentag in Berlin,
  • Kirchentage auf dem Weg und
  • ein großer, festlicher Gottesdienst in Wittenberg zum Abschluss.

 

Zum aktuellen Stand der Vorbereitungen finden sich ausführliche Informationen auf der Internetseite des Kirchentages. Mit einem Klick geht es dorthin.

Kirchentage auf dem Weg

Nähere Informationen zu den Kirchentagen auf dem Weg finden Sie hier.