Menü

Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie

Seit dem Frühjahr 2020 mussten viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Derzeit finden viele Veranstaltungen - unter Einhaltung der jeweils geltenden Schutzkonzepte jedoch statt. Allerdings gibt es immer noch Formate, die  aufgrund der aktuellen Schutzkonzepte der EKHN nicht durchführbar sind und deshalb abgesagt bzw. verschoben werden müssen. Untenstehend ist für jede Veranstaltung vermerkt, ob diese abgesagt, verschoben oder in anderer Form stattfinden wird. Für Veranstaltungen ohne besonderen Hinweis gilt, dass diese unter Einhaltung der Corona-Schutzkonzepte der EKHN durchgeführt werden.

Die aktuellen Entwicklungen behalten wir im Blick. Es kann aufgrund der je geltenden Corona-Verordnungen der Bundesländer zu notwendigen Anpassungen bzw. zu weiteren (auch kurzfristigen) Absagen kommen. Die Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen werden zeitnah hierüber informiert. Jede Veranstaltung wird organisiert im Rahmen der geltenden Hygieneschutzkonzepte des Durchführungsortes. Diese werden allen Teilnehmenden vorab zur Kenntnis gegeben.

Fachtagung Kindergottesdienst: Steigt ein Lied zum Himmel auf

Termin: 20. - 22.01.2023, Beginn am Freitag um 15.00 Uhr, Ende am Sonntag um 13.00 Uhr

Ort: Martin-Niemöller-Haus, Arnoldshain

Leitung: Pfarrerin Natalie Ende und Birgit Kurmis

Referentinnen: Ursula Starke und Katja Folk

Inhalt: Beten mit Kindern – mit Musik, Worten und allen Sinnen

Beten ist etwas, das wir immer tun können. Auch dann, wenn uns nichts anderes mehr bleibt. Beten für den Frieden zwischen den Nationen und an Weihnachten in den Familien. Beten für andere, für Gott, für die Natur und die Tiere und für mich selbst. Beten mit wenigen und mit vielen Worten. Beten mit Musik, singend, klatschend und tanzend und mit Gesten. Beten mit dem Atem, ohne Worte und mit Symbolen und Zeichenhandlungen.

Diese Fachtagung Kindergottesdienst ist eine Gebetswerkstatt. Wir bringen keine fertigen Gebete mit, sondern ein offenes Ohr für Gott und die Welt, für die Anliegen der Kinder und für uns selbst. Gemeinsam entwickeln, schreiben, erproben wir eigene Gebete. Am Ende nehmen wir alle ein prall gefülltes Gebetsbüchlein mit. Anregen lassen wir uns dabei durch die Lieder des neuen Menschenskinderliederbuchs (MKL3) und von unterschiedlichen Impulsen in Workshops, wie symbolgestütztes Beten (Katja Folk) und Beten mit Liedern (Birgit Kurmis).

Am Freitagabend wird es ein offenes Singen aus dem MKL 3 mit Ursula Starke geben. Und natürlich bleibt auch Zeit für kollegialen Austausch untereinander, für einen geselligen Abend mit Neujahrsritual am Samstag und unseren eigenen Gottesdienst am Sonntag.

Zielgruppe: Ehrenamtliche, Gemeindepädagog*innen, Pfarrer*innen, Kita-Mitarbeitende

Mindestteilnehmendenzahl: 15, max. 27

Kosten: 

  • Einzelzimmer: 165,00 Euro
  • Doppelzimmer: 135,00 Euro

Anmeldung: Magdalene Höhn

Anmeldeschluss: 15.11.2022

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Teilnahme. Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in unseren Anmeldebedingungen.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Anmeldung erforderlich
Zurück zur Übersicht

Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung. Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es weitergehende Bedingungen, die Sie untenstehend einsehen können.

Langzeitfortbildungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen.