Menü

Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie

Im Frühjahr 2020 hatten wir uns aufgrund des Coronavirus entschlossen, alle Aus- und Fortbildungen des Zentrums Verkündigung bis zum Ende der hessischen Sommerferien 2020 abzusagen. Für die hiervon auch betroffenen Langzeitfortbildungen und Ausbildungen (z. B. Bibliotanz, D-Kurse in der Kirchenmusik u. a. m.) wurden und werden die Einheiten bzw. Module zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Viele Veranstaltungen konnten seitdem stattfinden - unter Einhaltung der jeweils geltenden Schutzkonzepte. Manche Veranstaltungen sind allerdings aufgrund des aktuellen Schutzkonzepts der EKHN nicht durchführbar und müssen abgesagt bzw. verschoben werden. Im Folgenden ist für jede Veranstaltung vermerkt, ob diese abgesagt, verschoben oder in anderer Form stattfinden wird. Für Veranstaltungen ohne besonderen Hinweis gilt, dass diese unter Einhaltung des Corona-Schutzkonzepts der EKHN durchgeführt werden.

Die aktuellen Entwicklungen behalten wir im Blick. Es kann aufgrund der je geltenden Corona-Verordnungen der Bundesländer zu notwendigen Anpassungen bzw. zu weiteren (auch kurzfristigen) Absagen kommen. Die Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen werden zeitnah hierüber informiert. Jede Veranstaltung wird organisiert im Rahmen der geltenden Hygieneschutzkonzepte des Durchführungsortes. Diese werden allen Teilnehmenden vorab zur Kenntnis gegeben.

Ökumenischer Studientag Geistliche Begleitung 2019 (EKHN und Bistum Mainz)

Von der Not und dem Segen des Gebets (K. Rahner)

Termin: 07.11.2019, Beginn 09.30 Uhr, Ende 17.00 Uhr

Ort: Ökumenisches Gemeindezentrum, Darmstadt-Kranichstein

Leitung:
Pfarrerin Dorothea Hillingshäuser, Referentin für Geistliches Leben im Zentrum Verkündigung
Dr. Bernhard Deister, Referent für Geistliche Begleitung im Bistum Mainz

Inhalt: Hinführung zum Gebet in der geistlichen Begleitung, aber auch das eigene Beten können uns Not und Segen zugleich erfahren lassen. Es ist nicht immer einfach, diese Erfahrungen ins Wort zu bringen und uns mit anderen über sie auszutauschen.

Der bewusst ökumenisch gestaltete Tag lädt zu gemeinsamen Erfahrungen und ihrer Reflexion ein. Zeiten der Stille und des Betens mit allen Sinnen wie auch Austausch über die Konfessionsgrenzen hinaus wollen anregen, sich des eigenen Betens – in seiner Not und seinem Segen – bewusster zu werden. Zugleich kann der Tag ermutigen, andere in der geistlichen Begleitung bei ihrer Suche zu unterstützen und zu einem vertieften Beten anzuregen.

Den äußeren Rahmen dazu bietet uns das ökumenische Gemeindezentrum in Darmstadt-Kranichstein, das ein Ort konfessionsverbindenden Betens und Austauschens ist und uns schon 2017 einen gastfreundlichen Rahmen geboten hat, für die ökumenische Begegnung für Menschen, die sich im Feld geistlicher Begleitung engagieren.

Zielgruppe: Geistliche Begleiterinnen und Begleiter der EKHN und des Bistums Mainz

Anmeldung: Magdalene Höhn

Kosten: Es wird um eine Spende von 15,00 Euro für das Mittagessen gebeten.

Anmeldeschluss: 27.09.2019

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden oder liegt in der Vergangenheit.

Zurück zur Übersicht

Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung. Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es weitergehende Bedingungen, die Sie untenstehend einsehen können.

Langzeitfortbildungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen.