Menü

Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie

Seit dem Frühjahr 2020 mussten viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Derzeit finden viele Veranstaltungen - unter Einhaltung der jeweils geltenden Schutzkonzepte jedoch statt. Allerdings gibt es immer noch Formate, die  aufgrund der aktuellen Schutzkonzepte der EKHN nicht durchführbar sind und deshalb abgesagt bzw. verschoben werden müssen. Untenstehend ist für jede Veranstaltung vermerkt, ob diese abgesagt, verschoben oder in anderer Form stattfinden wird. Für Veranstaltungen ohne besonderen Hinweis gilt, dass diese unter Einhaltung der Corona-Schutzkonzepte der EKHN durchgeführt werden.

Die aktuellen Entwicklungen behalten wir im Blick. Es kann aufgrund der je geltenden Corona-Verordnungen der Bundesländer zu notwendigen Anpassungen bzw. zu weiteren (auch kurzfristigen) Absagen kommen. Die Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen werden zeitnah hierüber informiert. Jede Veranstaltung wird organisiert im Rahmen der geltenden Hygieneschutzkonzepte des Durchführungsortes. Diese werden allen Teilnehmenden vorab zur Kenntnis gegeben.

Spiritualität im Pfarramt in aufgewühlten Zeiten

Termin: 08.-12.05.2023, Beginn am Montag um 14.00 Uhr, Ende am Freitag um 14.00 Uhr

Ort: Haus der Stille, Hof Gnadenthal 14, 65597 Hünfelden

Leitung und Referent*innen:
Pfarrer Thomas C. Müller
Pfarrerin Susanne Schneider-Riede, Leiterin Fachstelle Geistliches Leben, Evangelische Akademie Baden, Karlsruhe

Inhalt: Pfarrer*innen arbeiten in Spannungsfeldern. Sie sind Repräsentant*innen des Evangeliums und müssen zugleich ihre Gemeinde managen. Gegenwärtig sind auch Pfarrpersonen mit vielen Veränderungsprozessen der Organisation Kirche beschäftigt. Rechtfertigungsdruck, Verletzlichkeit und Gratifikationsfallen befördern die Tendenz zum Burnout, der auch unter Pfarrer*innen keine Ausnahme mehr ist. Nicht wenige beklagen, dass in der Ausübung des Pfarramtes ihre persönliche Spiritualität zu kurz kommt und die Quellen ihrer Kraft versiegen.

Die Fortbildungstage eröffnen die Möglichkeit, den Schwierigkeiten und Chancen für eine persönliche Spiritualität im Pfarramt auf den Grund zu gehen. Dabei sollen verzehrende Strukturen entdeckt und benannt und zugleich nach Möglichkeiten für eine persönliche Spiritualität gesucht werden, die den Herausforderungen des Pfarramtes gerecht werden können. Impulse und alltagstaugliche Übungen aus der geistlichen Tradition des Christentums können in diesen Tagen neu entdeckt werden.

Die Fortbildung setzt die Bereitschaft voraus, sich auf einen geistlichen Tagesrahmen, die Auseinandersetzung mit der eigenen Spiritualität, den Austausch in Gruppen und auf geistliche Übungen einzulassen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Fachstelle Geistliches Leben in der Evangelischen Landeskirche Baden, Blumenstraße 1, 76135 Karlsruhe organisiert.

Zielgruppe: Pfarrpersonen

Mindestteilnehmendenzahl: 8, max. 14 (jeweils max. 7 Teilnehmende aus der EKHN und der Badischen Landeskirche)

Kosten:
Kursgebühr: 90,00 Euro
Unterkunft/Verpflegung: 310,00 Euro

Anmeldung: Magdalene Höhn

Anmeldeschluss: 10.03.2023

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Teilnahme. Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in unseren Anmeldebedingungen.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Anmeldung erforderlich
Zurück zur Übersicht

Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung. Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es weitergehende Bedingungen, die Sie untenstehend einsehen können.

Langzeitfortbildungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen.