Menü

Stufen des Lebens: Liebe ist nicht nur ein Wort

Termin: 29.11.-01.12.2019, Beginn am Freitag um 17.00 Uhr im Seminarraum, Ende am Sonntag um 14.00 Uhr

Ort: Theologisches Seminar, Herborn

Leitung: Pfarrer Dr. Klaus Douglass, Referent für missionarisches Handeln und geistliche Gemeindeentwicklung

Referent/in: Britta Laubvogel, Bildungsreferentin Dekanat Wetterau; Regina Vasserot-Kraus, Anne Güngerich

Inhalt:
Wenn Liebe mehr ist als nur ein Wort, was ist sie?
Was ist es für Sie?

Zuwendung ...
Vertrauen ...
Geborgenheit ...
Zärtlichkeit ...?

Liebe ... das sind Worte und Taten.

Was Liebe ist und wie sie in unserem Leben wirkt, das können wir auch anhand biblischer Geschichten sehen und dem Geheimnis der Liebe auf die Spur kommen. Dabei kann es sein, dass die Geschichten und Bilder des Kurses uns selber infrage stellen und wir miteinander ins Fragen kommen:

  • Was ist mir an Liebe verloren gegangen?
  • An welchen Plätzen suche ich – vergebens?
  • Suche ich überhaupt?
  • Was suche ich?
  • Will ich das Leben finden, damit ich es lieben kann, oder die Liebe, damit ich leben kann?

Am Wochenendkurs wollen wir diesen Fragen nachgehen und erfahren, dass LIEBE eben mehr ist als ein
WORT.

Die Idee von Stufen des Lebens:
Unser Leben verläuft in Stufen. Es gibt Stufen, die uns nicht schwer fallen, solche, die wir nicht gehen wollen und doch müssen. Es gibt Stufen, die nehmen wir leicht und beschwingt, mag sein, mehrere auf einmal.

Da sind Stufen, die uns in die Tiefe führen. Manche sind angenehm sicher und breit, auf denen wir gerne stehen bleiben würden. Andere sind ausgetreten, ihnen trauen wir nicht recht und sind froh, wenn wir sie genommen haben.

Im Kurs Stufen des Lebens wollen wir durch Gestaltung und Entwicklung von Bodenbildern entdecken, wie biblische Texte für unseren Weg auf den Lebensstufen Bedeutung gewinnen können. Es lohnt sich sicher, bei diesen Bildern zu verweilen, denn die Fragen anderer und auch der Blick auf eigene Erlebnisse, die manchmal erst durch das Wahrnehmen solcher Bilder bewusst werden, kann zu ganz neuen Glaubenserfahrungen helfen.

Die Teilnahme an einem Kursleiter-Seminar berechtigt zur Durchführung in der eigenen Gemeinde oder Gruppe und zum Erwerb der dafür erforderlichen Kursleitermappe. Hilfreich ist es, wenn mehrere Mitglieder einer Gemeinde teilnehmen.

Für GemeindepädagogInnen, Mitarbeitende in Erziehung und Bildung und sowie PfarrerInnen ist die Tagung als Fortbildung anerkannt.

Der nächste Kurs "Stufen des lebens" findet im Frühjahr 2020 statt.

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus Verkündigung, Unterricht und Seelsorge, die alltagsbezogene Aspekte des Glaubens entdecken und dabei neue spirituelle Erfahrungen machen möchten.

Anmeldung: Magdalene Höhn

Kosten: 160,00 Euro, 20,00 Euro EZ-Zuschlag

Anmeldeschluss: 01.11.2019

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden oder liegt in der Vergangenheit.

Zurück zur Übersicht

Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung. Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es weitergehende Bedingungen, die Sie untenstehend einsehen können.

Langzeitfortbildungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen.