Fortbildung für Prädikantinnen und Prädikanten Bin ich da? Oder bin ich woanders?

Liturgische Präsenz im Abendmahl

Termin: 23.02.–25.02.2018, 17.30 - 11.00 Uhr

Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Arnoldshain

Leitung:
Pfarrerin Dr. Christiane Braungart, Referentin für Ehrenamtliche Verkündigung

Referent: Pfarrerin Ivonne Heinrich

Inhalt:
Das Übungsprogramm der „Liturgischen Präsenz“ ist eine praktische Arbeitsform, die eine stimmige Verbindung sucht zwischen Evangelium, liturgischem Ablauf, Gemeinde und Liturg/in. Im Abendmahl geht es besonders darum, als Person im Vollzug der Liturgie erkennbar zu sein, das Evangelium erkennbar zu machen und die Gemeinde in ihrer je eigenen Spiritualität zu leiten.
Präsenz lässt sich üben. Im Gottesdienst nicht abgelenkt, sondern ganz da zu sein - mitten im Geschehen von Brot und Wein -, ist immer wieder eine Kunst. Es braucht das Ausprobieren von Formen, die Rückmeldungen der Gruppe und das Einüben von Abläufen, um immer sicherer zu werden und sich in den unterschiedlichen Abendmahlsliturgien zu beheimaten.
Wir arbeiten mit den liturgischen Abendmahlstexten, die Sie mitbringen. Je nach reformierter oder lutherischer Tradition Ihrer Gemeinde werden wir die verschiedenen Formen und Abläufe kennenlernen und gestalten.
Bitte bringen Sie auch Kleidung und Schuhe mit, die Sie im Gottesdienst tragen. Das Körpergefühl verändert sich je nach Kleidung und dies ist wichtig für die Präsenzarbeit.

Zielgruppe: Prädikantinnen und Prädikanten

Anmeldung: Magdalene Höhn, Zentrum Verkündigung der EKHN, Tel. 069 71379-124, Fax: 069 71379-120

Kosten: 15 Euro EZ-Zuschlag

Anmeldeschluss:
19.01.2018

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden oder liegt in der Vergangenheit.

Anmeldebedingungen

Hier können Sie die Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung aufrufen und ebenfalls, wenn gewünscht, downloaden.

Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es andere Bedingungen, die Sie sich untenstehend downloaden können.

AGB Langzeitfortbildungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen können Sie sich  hier herunterladen.