Werkkurs Biblische Erzählfiguren

Termin: 16. - 18. Februar 2018, Beginn 14.30 Uhr Ende: 13.00 Uhr

Ort: Höchst im Odenwald, Kloster Höchst

Leitung: Thomas Volz

Referentinnen: Sabine Jackwert, Michelstadt und Pfarrerin Helga Hecker, Bad König

Mit den Erzählfiguren nehmen die Geschichten der Bibel Gestalt an. Indem wir die biblischen Szenen stellen und betrachten, werden die eigenen Lebenserfahrungen berührt. Die Bilder helfen, Fragen, Antworten und Botschaften zu entfalten und geben neue Impulse für unser Denken, Fühlen und Verstehen.

Die Biblischen Figuren sind ca. 30 cm groß, voll beweglich und standfest. Sie können vielfältige Körperhaltungen einnehmen und Gefühle ausdrücken. Dabei ermöglichen sie einen intensiven Zugang zu biblischen Geschichten.

Biblische Erzählfiguren finden ihren Einsatz im Gottesdienst, Kindergottesdienst, Schule, Kindergarten, bei Andachten, im Konfirmandenunterricht und an vielen anderen Stellen.

Im Kurs werden zwei Figuren angefertigt und das erste Umgehen (Stellen) mit ihnen geübt. Die Teilnahme am kompletten Werkkurs ist Voraussetzung für die Fertigstellung der Figuren. Da die Haare der Figuren natürlichen Ursprungs sind, ist der Kurs für Personen mit Tierhaarallergie nicht geeignet. Beginn: 14.30 Uhr; Ende: 13.00 Uhr

Die Arbeit mit den Figuren im Kurs beschäftigt sich mit dem Römerbrief.


Anmeldung: Magdalene Höhn, Zentrum Verkündigung der EKHN, Tel 069-71379-124, Fax: 069-71379-120

Kosten: 145,00 € (EZ) zzgl. ca. 26,00 € Materialkosten/ pro Figur

Anmeldeschluss: 10. Dezember 2017

 

 

Diese Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden oder liegt in der Vergangenheit.

Anmeldebedingungen

Hier können Sie die Anmeldebedingungen des Zentrums Verkündigung aufrufen und ebenfalls, wenn gewünscht, downloaden.

Für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen gibt es andere Bedingungen, die Sie sich untenstehend downloaden können.

AGB Langzeitfortbildungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Langzeitfortbildungen und Weiterbildungen können Sie sich  hier herunterladen.