Menü

Kirchentag in Hannover vom 30. April bis 4. Mai 2025

KirchentagsSonntag am 4. Februar 2024

Mit Rückenwind des Kirchentages in Nürnberg 2023 geht es auf den nächsten Kirchentag 2025 in Hannover zu. Im Zwischenjahr 2024 soll Ihnen der Kirchentagspsalm Ps 27 helfen, innezuhalten und die Blicke mit Vorfreude auf das gemeinsame Event im nächsten Jahr zu lenken. Eine besonders feierliche und fröhliche Gelegenheit hierfür werden die Gottesdienste am KirchentagsSonntag, am 4. Februar 2024 sein. Wir laden Sie herzlich ein, einen dieser Gottesdienste in Ihrer Gemeinde oder Institution zu feiern. Der Kirchentag hat zur Vorbereitung ein Materialheft erstellt, welches Sie sich hier herunterladen können. Audiodateien und ein Plakat zum Downloaden finden Sie auf der Website des Kirchentags.

Kirchenpräsident Dr. Dr. h.c. Volker Jung wird anlässlich des KirchentagsSonntag in Guntersblum predigen und Oberkirchenrätin Dr. Melanie Beiner im Dekanat Groß-Gerau/Rüsselsheim.

Plakat des Kirchentagssonntag
© DEKT

Losung für Hannover 2025

In Hannover hat die neue Kirchentagspräsidentin Anja Siegesmund gemeinsam mit Generalsekretärin Jahn, Oberbürgermeister Onay und Landesbischof Meister die Losung für den Kirchentag 2025 vorgestellt.

Der 39. Deutsche Evangelische Kirchentag 2025 in Hannover steht unter der Losung "mutig – stark – beherzt" (1 Kor 16,13-14). Das haben Kirchentagspräsidentin Anja Siegesmund und Generalsekretärin Kristin Jahn heute in einer Pressekonferenz mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Belit Onay, und Ralf Meister, Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, in der niedersächsischen Landeshauptstadt verkündet.
"Wenn es den Kirchentag nicht gäbe, man müsste ihn genau jetzt erfinden. Mit großer Aufmerksamkeit und Zuversicht begegnet die Kirchentagsbewegung den Krisen und Konflikten unserer Zeit und ringt gemeinsam um die besten Lösungen", erklärte Anja Siegesmund bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt als neue Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages.  "Nach Hannover bringen wir heute eine echte Mutbotschaft mit. Hier fand der erste Kirchentag überhaupt statt. Und 2025 stellen wir ihn unter die Losung 'mutig – stark – beherzt'. Wir freuen uns auf Hannover und laden schon jetzt ein: Werden Sie mit uns Mutbotschafter:innen!"

Mit der Festlegung der Losung beginnen nun die konkreten Programmvorbereitungen für den Kirchentag, der vom 30. April bis 4. Mai 2025 in Hannover stattfinden wird. Geplant sind rund 1.500 Veranstaltungen an fünf Tagen - darunter gesellschaftspolitische Diskussionen, interreligiöse Dialoge, geistlich-theologische Formate sowie große und kleine Kulturveranstaltungen. 

Präsidentin, OB von Hannover, Generalsekretärin und Landesbischof mit der Losung
© DEKT

Trailer für Hannover

Mit diesem Link geht es zum Einladungsfilm für Hannover

Staffelübergabe Nürnberg - Hannover

Der Staffelstab ist übergeben: Am Vorabend des Schlussgottesdienstes des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Nürnberg, bei dem Landesbischof Ralf Meister die Menschen für 2025 nach Hannover eingeladen hat, haben sich kirchliche und städtische Vertreter aus Nürnberg und Hannover getroffen, um den Stab weiterzureichen. Nach 2005 findet also der Kirchentag in der Stadt "seiner" Gründung statt. Mit dem Slogan #hannoverlieben wirbt die Landeskirche Hannovers für den Kirchentag. Die Farbe des Kirchentags ist rubinrot. Das landeskirchliche Team hat seine Arbeit aufgenommen. Nähere Informationen finden Sie unter kirchentag.landeskirche-hannovers.de

Staffelstabübergabe in Nürnberg
© DEKT