Menü

Das Kirchenjahr

beginnt mit dem ersten Advent und endet mit dem Ewigkeitssonntag. Die sich wiederholenden Festzeiten strukturieren das Leben, immer auch im Zusammenspiel mit den Jahreszeiten. In der Dunkelsten Jahreszeit spricht Weihnachten vom Eintritt des Lichts in die Dunkelheit. Bei wieder aufblühender Natur verkündet Ostern den Sieg des Lebens über den Tod. Wenn die Blätter fallen, gedenkt die Kirche des Tods und der Verstorbenen. Gleichzeitig erinnern die wiederkehrenden Rhythmen an die Stationen Jesu Leben und greifen dabei wesentliche Stationen unseres eigenen Lebens auf: Geburt, Kindheit und Elternschaft, Gefährdung und Leid, Überschwang und Angst, Freude, Trauer und Tod. All das kommt im Jahreslauf zur Sprache.

Weitere Informationen zum Kirchenjahr finden Sie im Liturgischen Kalender

Perikopenrevision

Zum 1. Advent 2018 wird die neue Perikopenordnung eingeführt. Diese gibt es demnächst auch in Buchform:

  • Das Lektionar mit großer Schrift zur Verwendung im Gottesdienst enthält alle Lese- und Predigttexte, Wochenpsalmen und Wochensprüchen (jeweils in der Lutherübersetzung von 2017) sowie die Hinweise auf die Wochenlieder.
  • Das handliche Perikopenbuch eignet sich zur Vorbereitung der Liturg*innen und Kirchenmusiker*innen. Es enthält dieselben Texte wie das Lektionar, allerdings in kleinerer Schrift. Darüber hinaus enthält es knappe Einführungen zu jedem Sonn- und Feiertag des Kirchenjahres, die den jeweiligen Text-, Klang- und Farbraum eines Propriums charakterisieren.

Lektionar und Perikopenbuch, sowie ein Ergänzungsheft zum EG, in dem alle Wochenpsalmen abgedruckt sind, kann beim Lutherverlag Bielefeld bestellt werden. Es gelten günstige Subskriptionspreise bis zum 31.Dezember 2018.

Weitere Informationen zu den neuen Predigttexten, zu den neuen Wochenliedern und Anregungen zum kreativen Umgang insbesondere zur Einführung finden Sie auf einer eigenen Seite.

Materialien zu den Kirchenjahreszeiten

Zu allen Zeiten des Kirchenjahrs stellt Ihnen das Zentrum Verkündigung im Downloadbereich Gottesdienstentwürfe, Anregungen für Andachten sowie weitere Materialien zur Verfügung.

Einen kurzen Überblick hierzu können Sie sich auf folgenden Seiten verschaffen: