Menü

Kinder- und Jugendchorarbeit in der EKHN

Die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist den Gemeinden in der EKHN eine Herzensangelegenheit.

Neben Instrumentalgruppen wie Flötenkreisen oder Jungbläsergruppen sind es vor allem die vielen Chöre, die dies widerspiegeln. Im Jahr 2012 sangen über 6000 Kinder und Jugendliche in 342 Chören! Die Chöre werden von engagierten Menschen geleitet, die dies ehrenamtlich, neben- oder hauptberuflich ausüben. 

Allen gemein ist das Interesse, Kindern und Jugendlichen über das Singen den christlichen Glauben näher zu bringen, sie in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern und im Miteinander eine tragfähigeGemeinschaft zu erleben.

Das Singen im Chor ermöglicht den Sängerinnen und Sängern eine musikalische Grundausbildung und zeigt ihnen die große Vielfalt der europäischen und anderer Musikkulturen. 

Durch die Mitwirkung in Gottesdiensten, durch die Aufführungen von Konzerten oder Musicals mit Haupt- und Nebenrollen werden die Kinder und Jugendlichen in ihrer Selbstständigkeit gefordert und in ihrem Selbstbewusstsein gefördert.

Und ganz nebenbei unterstützt das Singen das Immunsystem, regt die Durchblutung und die Bildung von Glückshormonen an, wirkt sozusagen als "Medizin mit positiven Nebenwirkungen".

Wo gibt es einen Chor für mein Kind?

Darüber informieren Sie gerne Ihre Dekanatskantorinnen und Dekanatskantoren.

Welche Angebote gibt es für mein Kind?

Singwochen für Kinder und Jugendliche bietet der Verband evangelischer Chöre in Hessen und Nassau an.

Fragen und Antworten

Fragen rund um die Kinder- und Jugendchorarbeit beantwortet Ihnen Ursula Starke, Referentin für Singen mit Kindern.