Menü

Küsterbund der EKHN

Der Küsterbund der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist eine Berufsorganisation für Küsterinnen und Küster und kirchliche Hausmeisterinnen und Hausmeister aus der ganzen EKHN.

Die fördernde Mitgliedschaft steht aber auch Kirchengemeinden, Dekanaten und anderen kirchlichen Organisationen offen sowie allen interessierten Personen.

Der Küsterbund wurde 1967 gegründet. Er ist Mitglied im Verband kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EKHN und kooperatives Mitglied im Verband kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (VkM). 1994 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des Bundes Europäischer Küster.

Viermal im Jahr wird das Fach- und Mitteilungsblatt "Küsterbund" herausgegeben. 

Zu den Aufgaben des Küsterbundes gehören:

  • die fachliche Fortbildung der Mitglieder
  • die Beratung und Unterstützung in dienstlichen Angelegenheiten
  • die Vertretung arbeitsrechtlicher Interessen
  • die Förderung des Verständnisses für die Besonderheit des Küsterdienstes und des Auftrages der Kirche 
  • die Pflege der Gemeinschaft untereinander und die Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen Berufsverbänden

Mehr über den Küsterbund der EKHN erfahren Sie auf der Website www.kuesterbund.de.