Menü

Beratung und Begleitung

Wir beraten und begleiten Sie bei Projekten, in denen Menschen mit theatralen und spielerischen Mitteln einen Ausdruck suchen und finden. 

Konkret heißt das:

  • Coaching (von Gruppen und Einzelpersonen)
  • Fortbildungen im Bereich Spiel und Theater
  • Unterstützung bei Gottesdiensten mit dem Theater "traumfänger"
  • Ausbildung zum "Spiel- und Theaterpädagogen" (BuT und bka)
  • ReferentInnenvermittlung 
  • Bibliodramaworkshop
  • Unterstützung bei der Inszenierung von Theaterstücken
  • Beratung zur Dramaturgie von Gottesdiensten
  • Theaterworkshops
  • Texte lesen im Gottesdienst
  • Begrüßung und Verabschiedung im Gottesdienst
  • Krippenspiel, Passionsspiel
  • Impulsworkshops für Zielgruppen
  • Musical- und Musiktheaterinszenierungen

Ihr Ansprechpartner für diese Themen ist Uwe Hausy, Referent für Spiel und Theater.

Krippenspiel

Krippenspiele und Co. locken allein in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zur Weihnachtszeit jährlich circa 360.000 Besucher an.

Sind auch Sie alle Jahre wieder mit der Arbeit an einem Krippenspiel befasst und sollten Rat benötigen, wenden Sie sich an Uwe Hausy.

Online-Fortbildung Krippenspiel

In diesem Jahr bietet Uwe Hausy vier Zoom-Termine, um sich zu verschiedenen Krippenspiel-Themen weiterzubilden:

Termine jeweils 18.00 bis 19.00 Uhr, online via Zoom:

  • 07. September 2022: Krippenspiele vorgestellt und miteinander ausgetauscht
  • 21. September 2022: Krippenspiele bearbeiten – Rollen erfinden, neue Texte ergänzen
  • 12. Oktober 2022: Krippenspiel, wenn es schnell gehen muss – Bildertheater
  • 26. Oktober 2022: Krippenspiel – Alternative Formen

Anmeldung: uwe.hausy(at)zentrum-verkuendigung.de

Es entstehen keine Kosten. Der Link zum Seminar wird kurzfristig per E-Mail zugeschickt.

Online-Krippenspielsprechstunde

Als besonderes Beratungsangebot bietet Uwe Hausy die Krippenspielsprechstunde an. In den Sprechstunden kann jede*r vorbeikommen und sich zum eigenen Krippenspiel beraten lassen. Das geht von der Beratung zu Texten bis zu konkreten Inszenierungstipps. Gern kann man auch öfters vorbeikommen, denn immer am Mittwochabend von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr findet die Krippenspielsprechstunde per Zoom statt.

Termine der Krippenspielsprechstunde:
16. November 2022
23. November 2022
30. November 2022
07. Dezember 2022
14. Dezember 2022
21. Dezember 2022

Link zur Teilnahme via Zoom: https://us06web.zoom.us/j/5909134125

Weitere Angebote

Sie suchen ein Weihnachtsstück?
In der Bibliothek des Zentrums Verkündigung sind Sie willkommen.

Sie wünschen eine Beratung und Regietipps zu einem Stück?
Vereinbaren Sie einen Termin im Zentrum Verkündigung mit Uwe Hausy.

Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Gern steht Ihnen Uwe Hausy für Ihre Fragen zur Verfügung. Da es sich bei solchen Beratungen meist um ein längeres Telefonat handelt, empfiehlt es sich, einen Termin zu vereinbaren.

Sie wünschen eine Beratung vor Ort?
Gern kommt Uwe Hausy persönlich bei Ihnen vorbei, um Sie direkt vor Ort zu Ihren Fragen zu beraten oder Ihr Team theaterpädagogisch zu coachen.

Alle Angebote sind kostenfrei, damit Ihr Krippenspiel ein Erfolg werden kann.

Onlinetipp

Das Evangelische Landesjugendpfarramt Sachsen bieten eine große Datenbank mit Krippenspielen an. Unter dem Bereich „Gesamtkatalog“ können Sie gezielt für Ihre Bedürfnisse nach Stücken suchen.

Bibeltheater

In vielen Kirchengemeinden ist Theaterarbeit heute ein fester Bestandteil der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 

Gerade in sogenannten alternativen Gottesdiensten spielt Theater eine wichtige Rolle. Werden biblische Geschichten inszeniert, nennt man diese Arbeit Bibeltheater. 

Im Referat Spiel und Theater haben Sie die Möglichkeit, ReferentInnen für Fortbildungen in diesem Bereich zu buchen.

Themen können sein:

  • Von der biblischen Geschichte zum Stück
  • Inszenierungen im Kirchenraum
  • Figurenarbeit 
  • Dramaturgie
  • Einsatz von technischen Hilfsmitteln (Ton und Licht)

Kompetenznachweis Kultur

"Der Kompetenznachweis Kultur der BKJ ist ein Bildungspass, der erstmals die durch kulturelle Aktivitäten junger Menschen erworbenen Schlüsselkompetenzen dokumentiert.

Jugendliche können ihn gut gebrauchen: Für das eigene Selbstverständnis, für Bewerbungen, für das spätere Arbeitsleben ... für alles!

Die Entwicklung des Verfahrens lag in der Hand der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und wurde während dreier Jahre durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Modellprojekts "Schlüsselkompetenzen durch kulturelle Bildung" gefördert.

Als konstruktive und erfahrungsorientierte Reaktion auf die PISA-Studie wird der Kompetenznachweis Kultur der BKJ von namhaften Wirtschaftsverbänden und Unternehmen wie Ford oder RWE ausdrücklich begrüßt. Das belegen die Ergebnisse der Evaluation von 2007."

Der für die EKHN Hessen zuständige Berater ist Uwe Hausy. Bei Fragen wenden Sie sich gern an ihn.

Parking lot with Baby Jesus in shopping cart
© Hammond/GettyImages
Krieppenspiel unter Coronabedingungen
© Adobe Photo Stock/Anneke & Adobe Photo Stock/guukaa