Menü

Kunstvoll Raum und Klang gestalten

Kirchenräume predigen mit – auch ohne Worte, aber mit Farbe, Formen, Licht und Klang. Jeder Kirchenvorstand setzt sich früher oder später damit auseinander, vor allem, wenn eine Renovierung ansteht. Vier Leitfragen stehen dabei im Vordergrund:

  • Wie soll unser Kirchenraum samt Geläut und Bestuhlung wirken?
  • Was bedeutet die Raumausstattung für unsere Liturgie und unseren Gottesdienst?
  • Was sagen die Dinge im Raum über unseren Glauben?
  • Wie kann unsere Kirche einladender werden?
AndachtsraumAndachtsraumAndachtsraum
© Zentrum Verkündigung der EKHN, © Werk Klaus Simon

Kunst und Kirchenraum

Das Referat Kunst und Kirche hilft Ihnen gerne, wenn Sie Ihren Kirchenraum verändern wollen, seien es Paramente und Altargerät oder ein komplettes Raumkonzept samt Altar und Kanzel oder neue, künstlerisch gestaltete Fenster.

Das Referat begleitet sie bei theologischen Fragen (z. B. „was bedeutet ein Altar für uns?“), hilft bei der Auswahl möglicher Materialien und Stilmittel und bringt Sie in Kontakt mit geeigneten Künstlern oder Künstlerinnen. Manchmal hilft ein Wettbewerb mit verschiedenen Entwürfen weiter. 

In Zusammenarbeit mit dem Baureferat der EKHN kann das Referat Kunst und Kirche Sie bis zum erfolgreichen Abschluss durch den Prozess begleiten und in manchen Fällen mit Zuschüssen helfen.

Darüber hinaus finden Sie hier auch einen Ansprechpartner für Ausstellungen und für die „Offene Kirche“, wenn Ihre Kirche unter der Woche zum Besuch einladen soll.

Ihr Ansprechpartner: Pfarrer Markus Zink, Referent für Kunst und Kirche.

© Zentrum Verkündigung, Werk: Thomas Kuzio, Chorfenster in der Ev. Marienkirche zu Frankfurt-Seckbach, ©Kuzio 2015

Orgeln und Glocken

Meist sind Glocken und Orgel einfach „da“. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte ist es aber ganz natürlich und vorhersehbar, dass neben einer Wartung kleinere Reparaturen oder größere Überholungen notwendig werden, vielleicht sogar Restaurierungen oder Neuanschaffungen. Für die Begleitung dieser Maßnahmen auf der Schnittstelle zwischen Musik und Technik steht Ihnen von der ersten Planung bis zur Fertigstellung das Referat Orgel- und Glockensachverständigkeit im Zentrum Verkündigung zur Seite. 

Das Beratungsangebot umfasst weiterhin Hinweise zur Finanzierung oder Aspekte der Denkmalpflege bei alten und kostbaren Instrumenten. Auch wenn Sie Fragen zur liturgischen Verwendung der Instrumente oder zur Gestaltung einer Läuteordnung haben, finden Sie im Zentrum Verkündigung die richtigen Ansprechpartner.

Übrigens: Auf dieser Website können Sie unter der Rubrik Orgeln und Glocken auch Handreichungen zu Erhaltung, Pflege, Heizung und Raumklima abrufen.

Ihr Ansprechpartner: Thomas Wilhelm, Orgel- und Glockensachverständiger

© Zentrum Verkündigung der EKHN, Thomas Wilhelm
Glockensachverständiger bei der ArbeitGlockensachverständiger bei der ArbeitGlockensachverständiger bei der Arbeit
© Zentrum Verkündigung der EKHN, Peter Bongard